• Home
  • Technische Sauberkeit
  • Reinraum
  • Messtechnik
  • Bekleidung
  • Verbrauchsmaterial
  • Veranstaltungen
  • VR
  • |Promotion|
  • 12. Januar 2012

    ZVO – Fachtagung Industrielle Teilereinigung 2012

    Am 1. und 2. März 2012 findet die diesjährige Fachtagung „Industrielle Teilereinigung 2012“ in München statt. Veranstalter dieses Branchen-Highlights ist der Zentralverband Oberflächentechnik, der sich damit an Ingenieure und Techniker sowie Fachleute aus der Verfahrenstechnik zur Vervollständigung der Kenntnisse im Bereich der industriellen Teilereinigung wendet.

    Fachtagung Industrielle Teilereinigung

    am 1. und 2. März 2012 findet die Fachtagung "Industrielle Teilereinigung" in München statt (Foto: SeanPrior / Clipdealter.com)

    Als eigenständiger Verfahrensschritt im Fertigungsprozess gewinnt die industrielle Teilereinigung zunehmend an Bedeutung. Während die spezielle Teilreinigung früher als notwendiges, kostenverursachendes Übel angesehen wurde, führen gestiegene Qualitätsanforderungen sowie der zunehmende Wettbewerbsdruck zur Erkenntnis, dass dieser Bereich inzwischen zum unverzichtbaren Teil der Wertschöpfungskette im Fertigungsprozess zählt. Im Fokus steht die Reinigung als Weg zu einer erwünschten Oberflächenbeschaffenheit des Werkstückes, bevor es zur Weiterverarbeitung und zur Montage kommt. Die Fachtagung befasst sich mit allen Prozessen innerhalb von Prozeduren, die eine weitgehende Oberflächenreinheit erzielen.

    ZVO-Schulung für Mitarbeiter, Experten und Hersteller

    Dabei richtet sich die Fachtagung insbesondere an Ingenieure und Techniker aus der betrieblichen Fertigungsplanung, dem Einkauf, der Qualitätssicherung sowie der Konstruktion und Entwicklung und bietet Möglichkeiten zur Vervollständigung der Kenntnisse im Bereich der industriellen Teilereinigung. Zudem sollten sich Fachleute aus der Verfahrenstechnik ebenso angesprochen fühlen, wie etwa Hersteller und Betreiber von Reinigungsanlagen, Reinigungsmitteln und Kühlschmierstoffen. Parallel zur Fachtagung findet eine fachbegleitende Ausstellung statt, die vor allem für Lieferanten von Anlagen und Chemie zur Teilnahme empfohlen wird.

    Industrielle Teilereinigung – Schwerpunkte auf einem Blick

    Die Fachtagung „Industrielle Reinigung“ 2012 bietet u.a. folgende Schwerpunkte:

    • Ressourceneffizienz
    • Prozesssicherheit und Messverfahren in der Bauteilreinigung
    • Reinigung von Bauteilen aus Gummi und Elastomeren
    • Bauteilreinigung vor dem Verkleben
    • Forschung und Entwicklung

    ZVO-Schulungen – hochkarätig besetzte Referentenliste

    Teilnehmer könne eine Vielzahl an interessanten, wegbereitenden Vorträgen hochkarätige Experten erwarten, die der folgenden Auflistung entnommen werden können. Eine jeweilige Kurz-Vita zu den Vortragenden erhalten Interessenten auf der Webseite „Industrielle Reinigung„.

    • Rouven Beermann
      BvL Oberflächentechnik GmbH, Emsbüren
    • Daniel Decker
      BvL Oberflächentechnik GmbH, Emsbüren
    • Jens Emmerich
      SurTec Deutschland GmbH, Zwingenberg
    • Dr. Hektor Hebert
      Tascon GmbH Standort Frankfurt, Sulzbach / Ts.
    • Dr. Markus J. Heneka
      RJL Micro & Analytic GmbH, Karlsdorf-Neuthard
    • Gerhard Koblenzer
      LPW Reinigungssysreme GmbH, Riederich
    • Prof. Dr. Peter M. Kunz
      Institut für Biologische Verfahrenstechnik / Hochschule Mannheim
    • Deszö Schilling
      CCC-Schilling GmbH, Beuren
    • Rolf Schoenberger
      OVE Plasmatec GmbH, Weil im Schönbuch
    • Daniel Schümann
      SITA Messtechnik GmbH, Dresden

     

    Tagungsort:

    Hotel Gasthof zur Post
    Bodenseestraße 4a
    81241 München
    Tel. 089 89695-0
    Fax 089 89695-126
    info@hotelzurpost-muenchen.de
    www.hotelzurpost-muenchen.de

    Ausrichter der Veranstaltung:

    ZVO Service GmbH
    Postfach 10 10 63, 40710 Hilden
    Tel. 02103 255630
    Fax 02103 255629

    Verweise

    Weitere Veranstaltungen:
    Reinraumtechnik – ICCCS Symposium 2012 Zürich</a>
    ÖRRG – Mehr Sicherheit mit O-Team-Training
    Sauberkeit & Reinraum ist Teilnehmer der Lounges2012

    Rückblick parts2clean2011:

    Korrelative Mikrokopie zur Partikel Analytik
    MAFAC-Maschinenfabrik -Industrielle Teilereinigung
    Fraunhofer IPA – Interview mit Dr.-Ing. Dipl.-Phys. Markus Rochowicz
    Fraunhofer IPA – Teil 2
    Schwarze Partikel-Stempel für das Analyseverfahren


    Verfasst von Ursula Pidun

    Zu diesem Artikel gibt es Noch keine Kommentare. Kommentar verfassen »

    Veröffentlicht in Technische Sauberkeit, Veranstaltungen

    Schlagwörter


    « »

    Both comments and pings are currently closed.

    Comments are closed.


    Online Magazin Konzept und Realisierung kreateam & wolf informationsdesign