• Home
  • Technische Sauberkeit
  • Reinraum
  • Messtechnik
  • Bekleidung
  • Verbrauchsmaterial
  • Veranstaltungen
  • VR
  • |Promotion|
  • 22. August 2013

    VDI-Technikerforum „Spritzgießen im Reinraum“

    Am 10. und 11. September 2013 findet in Mannheim das VDI-Technikforum „Spritzgießen im Reinraum“ statt. Das Forum unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Thomas Seul richtet sich an Planer und Praktiker aus den Branchen Automobiltechnik, Optik, Elektrotechnik und Medizintechnik. Im Fokus stehen Maßnahmen, die Anforderungen an eine saubere Produktion innerhalb der Kunststoffverarbeitung und Spritzgießfertigung sicherstellen.

    Teilnehmer erwartet umfassende Informationen (Foto: shironosov / istockphoto.com)

    Umfassende Informationen für Planer und Praktiker (Foto: Foto: shironosov / istockphoto.com)

    In der normalen Umgebungsluft befindliche Partikel können zu größten Schäden an hochpräzisen Bauteilen führen. Im Bereich der Oberflächenveredelung führt dies in der Konsequenz zu qualitativ minderwertigen Produkten und in Bereichen wie der Medizintechnik sogar zu mikrobiologisch kontaminierten Bauteilen.

    VDI-Technikerforum richtet sich an Planer und Praktiker

    Aus diesem Grund erfordert auch die Kunststoffverarbeitung in zunehmendem Maße spezielle Reinräume. An solchen Orten lassen sich die Konzentrationen luftgetragener Teilchen und damit Schäden an hochkomplexen Bauteilen möglichst gering halten. Erforderlich sind soclhe reinen Umgebungen unter anderem in den Bereichen der Fertigung von Kunststoffbauteilen in der Fahrzeugtechnik, Polymeroptik oder -elektronik und Verpackungstechnik.

    Vielzahl an Informationen vom VDI-Technikerforum

    Kunststoffverarbeiter kennen die Probleme, die besonders in der Herstellung von Hightech-Anwendungen stets neue und große Herausforderungen aufwerfen. Planer und Praktiker, die sich in diesen Bereichen mit komplexen Belangen der Reinraumtechnologie befassen, erhalten zum VDI-Technikerforum umfassende Informationen und Tipps.

    Folgende Thematiken stehen im Fokus:

    • Spritzgießfertigung im Reinraum
    • Definition der Reinraumklassen
    • Reinraumklasse bestimmen
    • Verhaltensweisen von Mitarbeitern im Reinraum
    • Regulatorische Rahmenbedingungen meistern
    • Einsatz von Zonen- und Zellenlösungen
    • Integration von Folgeprozessen wie etwa das Schweißen, Kleben, Drucken oder Verpacken durch Automationslösungen in den jeweiligen Fertigungsprozess
    • Kostenanalyse bei der Investition
    • Berechnung voraussichtliche Betriebskosten
    • Alles rund um die Abnahmeprüfung
    • Mehrkomponententechnik im Reinraum nutzen
    • Erfahrungsberichte von verarbeitenden Unternehmen über die erfolgreiche Implementierung der Reinraumtechnik

    Praktische Beispiele im VDI-Technikerforum

    Das VDI-Technikerforum „Spritzgießen im Reinraum“ wendet sich weitreichend Form diesen komplexen Fragstellungen zu. Teilnehmer am VDI-Technikerforum erfahren zudem anhand von praktischen Beispielen, die Experten präsentieren, wie die Anforderungen an eine saubere Produktion erfüllt werden können. Umfassende Informationen und Tipps von der Anlagenplanung über Abnahmerichtlinien bis hin zum eigentlichen Spritzgießprozess befähigen die Teilnehmer des Forums schließlich, geeignete Lösung für die individuellen Bedürfnisse zu bewerten und auszuwählen.

    VDI-Technikerforum unter renommierter Leitung

    Das VDI-Technikerforum wird von Prof. Dr.-Ing. Thomas Seul geleitet (Foto:

    Das VDI-Technikerforum wird von Prof. Dr.-Ing. Thomas Seul geleitet (Foto: Fachhochschule Schmalkalden)

    Geleitet wird das VDI-Technikerforum von Prof. Dr.-Ing. Thomas Seul, Prorektor für Forschung und Transfer, Fakultät Maschinenbau, Fachhochschule Schmalkalden. Der Experte ist seit 2007 an der Fachhochschule Schmalkalden Professor für die Fertigungstechnik und Werkzeugkonstruktion.

    Prof. Dr.-Ing. Thomas Seul ist seit 2007 an der Fachhochschule Schmalkalden Professor für die Fertigungstechnik und Werkzeugkonstruktion. Seit Januar 2008 hat er das Amt des Prorektors für Forschung und Transfer an der Hochschule inne.

    Seul vertritt in der Fakultät Maschinenbau insbesondere die Lehr- und Forschungsaktivitäten in dem Studiengang Angewandte Kunststofftechnik. Die Schwerpunkte seiner Forschungstätigkeiten liegen in der Produktentwicklung von Kunststoffbauteilen sowie in der Werkzeugkonstruktion, speziell für die Medizintechnikbranche. Seit 2010 ist er außerdem Präsident des Verband Deutscher Werkzeug- und Formenbauer (VDWF).
     

    Kontakt und weitere Infos: E-Mail: wissensforum@vdi.de

     
    Das Wissensforum informiert:

    Verweise:
    MAFAC setzt auf Ultraschall zur wirkungsvollen Unterstützung patentierter Verfahrenstechnik
    Reinigungsverfahren – Bedeutung in der Sauberfertigung (Teil 1)
    Reinigungsverfahren -Vielfalt führt zum Ziel (Teil 2)
    Automatisierte Teilreinigung mit flüssigen Medien
    CO2-Reinigung zur Erzielung von sauberen Bauteilen
    CO2-Schneestrahltechnik – Interview mit Dipl.-Ing. Hans-Jörg Wössner



    « »

    Both comments and pings are currently closed.

    Comments are closed.


    Online Magazin Konzept und Realisierung kreateam & wolf informationsdesign