• Home
  • Technische Sauberkeit
  • Reinraum
  • Messtechnik
  • Bekleidung
  • Verbrauchsmaterial
  • Veranstaltungen
  • VR
  • |Promotion|
  • Partikelfallen – Vorgehensweise beim Messen

    04. April 2013
    Partikelfalle

    Die sichere Sauberkeitskontrolle sensibler Umgebungen im Montageprozess hat Priorität. Zur Messung der sauberkeitsrelevanten Einflüsse kommen sogenannte Partikelfallen zum Einsatz. Herabfallende Partikel werden damit aufgefangen, fixiert und einer Analyse zugeführt. Die korrekte Vorgehensweise beim Messen wird in VDA 19 Band 2 präzise festgelegt.

    weiterlesen »

    Technische Sauberkeit und Sauberfertigung – Vorträge von Dipl.-Ing. (FH) Volker Burger

    27. März 2012
    Montagesauberkeit

    Das Kunststoff-Zentrum Würzburg (SKZ) bietet vom 19. bis 20. April 2012 zwei weitere Fortbildungsseminare zum Thema Technische Sauberkeit in der Kunststoff-Fertigung. Die beiden Veranstaltungen „Bitte partikelfrei“ sowie „Kunststoffe in Brennstoffzellen-Systemen, Märkte, Technologien“ werden von Vorträgen durch Dipl.-Ing. (FH) Volker Burger begleitet.

    weiterlesen »

    Sauberkeitsspezifikation der Bauteile

    05. Januar 2012
    Bauteile-Sauberkeitsspezifikation

    Innerhalb der Sauberfertigung stehen effiziente Vorgehensweisen zur Beherrschung und Minimierung unerwünschter Partikeleinflüsse auf Bauteilen dominant im Vordergrund. Daher bildet die sogenannte Sauberkeitsspezifikation der Bauteile- und Gruppen beziehungsweise des montierten Systems einen weiteren, maßgeblichen Schwerpunkt.

    weiterlesen »

    Technische Sauberkeit – INTERVIEW mit Dipl.-Ing. Hans Illig

    11. Oktober 2011
    Interview mit Dipl. Ing. Hans Illig

    Dipl.-Ing. Hans Illig arbeitet im Restschmutzschmutzlabor der Werkstoff- und Prozesstechnik des Mercedes-Benz Werkes in Mannheim. Von ihm und zu seinen Ehren stammt auch der inzwischen über alle Grenzen hinaus bekannte „Illig-Wert“, der zur anerkannten Messgröße für Umgebungssauberkeit wurde. Wir haben nachgefragt.

    weiterlesen »

    Interview mit Dipl.-Ing. Hans Illig (Teil2)

    11. Oktober 2011
    Hans Illig, Erfinder des Illig-Wertes

    Dipl.-Ing. Hans Illig arbeitet im Restschmutzschmutzlabor der Werkstoff- und Prozesstechnik des Mercedes-Benz Werkes in Mannheim. Erfahren Sie in Teil2 unseres Interviews mehr über messbare Erfolgswerte, Verständnis zur Wichtigkeit und Brisanz der Thematik „Technische Sauberkeit“ sowie die Bedeutung von Sauberkeit und Reinraum in der Zukunft.

    weiterlesen »


    Online Magazin Konzept und Realisierung kreateam & wolf informationsdesign