• Home
  • Technische Sauberkeit
  • Reinraum
  • Messtechnik
  • Bekleidung
  • Verbrauchsmaterial
  • Termine
  • VR
  • |Promotion|
  • 07. Oktober 2013

    SITA Messtechnik GmbH bietet Praktiker-Seminar auf der parts2clean 2013

    Vom 22. bis 24. Oktober 2013 öffnet die diesjährige Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung parts2clean in Stuttgart ihre Pforten. Mit dabei ist auch die SITA Messtechnik GmbH aus Dresden. Das Unternehmen stellt innovative Messtechnik vor und bietet hierzu ein umfassendes Praktiker-Seminar für den Bereich „Überwachen und Steuern von Reinigungsprozessen“ in der industriellen Oberflächenbehandlung. Interessenten können sich noch jetzt die Teilnahme sichern.

    Praktiker-Seminar

    Das Praktiker-Seminar der SITA Messtechnik GmbH stößt auf eine hohe Resonanz (Foto: SITA GmbH)

    In Fertigungs- und Montageprozessen werden die Anforderungen an eine Teile- und Oberflächenreinigung immer höher. Nur so lassen sich höchste Qualitätsmaßstäbe sichern. Die industrielle Teilereinigung und Teilesauberkeit steht daher im Fokus aller Praktiker, die in diesem Bereich der technischen Sauberkeit tätig sind.

    Alles rund um Geräte der SITA Messtechnik GmbH

    Die Überwachung aller Reinigungsprozesse und die gesamten Steuerungsprozesse, die zu einer stabilen Bauteilesauberkeit führen, stehen in direkter Abhängigkeit zu dem zu erzielenden Qualitätsmaßstab. Gleichzeitig müssen sich wirtschaftliche Aspekte in einem adäquaten Rahmen bewegen. Damit dreht sich bei Praktikern alles um die Frage, wie sich diese Herausforderungen auf höchstem Level und dennoch effizient meistern lassen.

    SITA-Experten vermitteln umfassende Kenntnisse

    SITA.Praktiker-Seminar

    Zu den Messgräten der SITA Messtechnik GmbH zählt auch der SITA CleanoSpector (Foto: SITA GmbH)

    Die SITA Process Solutions bietet robuste und flexibel einsetzbare Messgeräte für die optimale Prozessführung, die in der Industrie erfolgreich eingesetzt und weltweit vertrieben werden.

    Das Unternehmen, das auch Blasendrucktensiometer und Fluoreszenzmessgeräte für die Bad- und Teilekontrolle vertreibt, bietet Interessenten und Besuchern hierzu auf der parts2clean in Stuttgart ein spezielles Praktiker-Seminar.

    Dabei machen Experten der SITA Messtechnik GmbH die Teilnehmer umfassend mit den innovativen Geräten des Unternehmens vertraut. Anhand eingehender Demonstrationen wird der effiziente Einsatz der Geräte innerhalb der Prozessteuerung praxisnah dargestellt.

    Damit erhalten teilnehmenden Praktiker eine Vielzahl an Vorteilen und Kenntnisse.

    Hierzu zählen unter anderem:

    • Kenntnisse zu Einflüssen auf die Teilequalität
    • Kenntnisse wirtschaftlicher Einflüsse
    • Messverfahren und Messgeräte im praktischen Einsatz
    • Kenntnisse dazu, wann der Einsatz solcher Geräte lohnt
    • Vorgehensweise bei der Prozessoptimierung

    Drei Workshops der SITA Messtechnik GmbH

    Teilnehmer haben die Möglichkeit, die drei angesetzten Workshops der SITA Messtechnik GmbH im Umlauf zu besuchen. Zum Seminar können eigene Proben der Prozessmedien und Musterteile aus der Fertigung mitgebracht werden. Hinsichtlich deren Analyse vor Ort unterstützen die SITA-Experten. Zudem besteht die Möglichkeit, Optimierungen hierzu direkt im Seminar anzusprechen.

    SITA-Messtechnik

    Expertenwissen aus erster Hand für Teilnehmer des Praktiker-Seminars (Foto: SITA GmbH)

    Informationen auf einen Blick

    SITA Messtechnik GmbH Praktiker-Seminar

    Datum: Dienstag, den 22.10.2013 10:00 Uhr – 16:00 Uhr

    Ort: parts2clean, ICS Internationales Congresscenter, Raum C4.1

    Treff: 9:45 Uhr am SITA Messestand, Halle 4 Stand 4208/4307

    Preis pro Person: 180,00 € zzgl. 19% MwSt.

    Im Preis enthalten sind die Seminar-Unterlagen, ein Mittagessen, Getränke und Snacks sowie die Eintrittskarte für den Besuch der Messe enthalten. Die SITA Messtechnik GmbH freut sich auf Ihre Teilnahme.

    Zur Anmeldung und zum Programm

    Interesssenten haben noch die Möglichkeit, sich zum Paktiker-Seminar anzumelden:

     
    Die Internationale Leitmesse parts2clean wird mit Spannung erwartet:

    Verweise:
    Fraunhofer IPA verleiht Stuttgarter Oberflächentechnik-Preis “DIE OBERFLÄCHE”
    Restschmutzanalyse zur Bestimmung der Oberflächensauberkeit
    Hans Illig – Pionier in der Technischen Sauberkeit
    Technische Sauberkeit – Interview mit Dipl.-Ing. Hans Illig
    Interview mit Hans Illig Teil2
    Restschmutz vermeiden – aber wie?
    Portrait Volker Burger – Experte für Restschmutzanalysen
    Verfahren zur Partikelmessung
    Korrelative Mikroskopie zur Partikel-Analytik
    Mikrotomographie zur Partikel-Analyse
    Partikel – Störgrößen bei Messverfahren
    Der „Illig“-Wert



    « »

    Both comments and pings are currently closed.

    Comments are closed.


    Online Magazin Konzept und Realisierung kreateam & wolf informationsdesign