• Home
  • Technische Sauberkeit
  • Reinraum
  • Messtechnik
  • Bekleidung
  • Verbrauchsmaterial
  • Veranstaltungen
  • | Promotion |
  • 17. November 2015

    Schützen Sie ihre Reinzonen mit Hilfe äußerst effektiver Permanent-Klebematten

    Mit Staubbindematten gelingt es wirkungsvoll und einfach, Schuhsohlen und Wagenräder beim einfachen Begehen bzw. Befahren zu reinigen. Staubbindematten haben sich als einfaches Hilfsmittel bewährt, um in kontrollierten Bereichen und Reinräumen hineingetragene Kontamination wirksam zu minimieren.

    SimStep Permanent-Klebematte

    Verlegte SimStep Permanent-Klebematten mit spezieller Polymeroberfläche (Foto: IAB)

    In unterschiedlichen Branchen, wie in der pharmazeutischen Industrie oder auch in der Halbleiter- und Lebensmittel-Industrie bilden Klebematten eine wirksame Barriere für Partikel und Keime. Damit dienen sie als ideale Verbindung zwischen Grau- und Reinraum. Bei Permanent-Klebematten werden die Partikel auf einer speziellen Polymeroberfläche äußerst wirksam „festgehalten“. So verbleibt die Verschmutzung auf der Matte und wird nicht mit in die Reinraumzone ge-tragen. Die Polymeroberfläche bietet den Vorteil, dass sie sehr leicht mit einem Mop und einem reinraum-geeigneten Neutalreiniger gereinigt werden kann. Anschließend genügt es, wenn die Oberfläche mit einem Gummiabzieher getrocknet wird.

    Informationen zu Funktion und Wirksamkeit von Klebematten

    • Laut einer 3M Studie werden 80% der in einen Raum eindringenden Kontamination von Füßen und Rädern hereingetragen.
    • Die auf einer Polymer-Matte gehaltene Kontamination bleibt bis zu einer Reinigung bestehen – Kontamination auf einem „ungeschützten“ Boden steigt auf Schulterebene und darüber, schon bei normalem Gehen oder Rollwagenbewegung.
    • Jede veröffentlichte und unabhängige Studie hat nachgewiesen, dass Polymer-Bodenmatten viel mehr Bakterien und Kontamination bei jedem Schritt entfernen als Klebefolienmatten.
    • Kontamination an Füßen und Rädern besteht aus Schichten verschiedener Größe, was mehrere „Berührungen“ auf der klebrigen Oberfläche zum Entfernen benötigt. Bei einem durchschnittlichen Er-wachsenen werden im Schnitt 3 Schritte mit jedem Fuß oder 3 Radumdrehungen für eine Dekontamination empfohlen.
    • Das Polymer besitzt nach dem Aushärten eine inhärente Klebrigkeit, die für viele Jahre bestehen bleibt. Speziell die SimStep Matte besitzt:
      1. Eine optisch glatte Oberfläche – dies erlaubt einen besseren Kontakt mit der Kontaminationskontrolloberfläche (Klebefolienmatten sind mikroskopisch sehr uneben, sodass weniger vom Schuh oder Rad ihre Oberfläche berührt).
      2. Ein leicht weiches Polymer, welches sich dem Schuh oder Rad anpasst. So ergibt sich eine hohe Kontaktfläche mit der zu entfernenden Kontamination.
      3. Hochenergieoberfläche – die sehr weiche, ebene Oberfläche erzeugt ein hohes Energieniveau – Vander Waals Theorie (Beispiel: zwei Glasstücke haften aneinander). Diese Hochenergieoberfläche zieht Partikel an und hält diese fest.
    • Für die Platzierung der Matten wird empfohlen:
      Zugänge, Ankleideräume /-bereiche, Luftschleusen, Materialtransferräume, Umgebungen von Equipment, Spritzguss, inner- und außerhalb von aseptischen Räumen, Gängen, um eine Kreuzkontamination zu verhindern.
    • Die Größe der Matten wird vom Verkehrsaufkommen, dem Reinigungszyklus, den Reinheitsanforderungen und dem Platz bestimmt.
    • Matte mit Fußabdruck

      Blaue SimStep Matte mit sichtbarer Verschmutzung durch Fußabdrücke (Foto: IAB)

      Spezielle Merkmale und Vorzüge der SimStep Polymerklebematten

      Die nur 2 mm starken SimStep Permanent-Klebematte ist in den Breiten 200 cm und 120 cm und in beliebi-ger Länge erhältlich. Auf Wunsch sind auch Sondermaße möglich. Durch die lieferbaren Farben Blau, Grau und Graumeliert lassen sich diese Matten entweder als auffälligere „Schmutz-Barriere“ hervorheben oder auch eher unauffällig in die restliche Umgebung integrieren.

      Merkmale:

      SimStep_SIEGEL_4C

    • Hergestellt in den USA
    • Volle 3 Jahre Garantie
    • Lange Lebensdauer – durchschnittlich über 5 Jahre
    • Keine Größen- oder Flächenbegrenzung
    • In verschiedenen Farben erhältlich
    • Leicht zu pflegen – kann mit Reinigungs- und Desinfektionsmittel gereinigt werden
      Mit ca. 2 mm sehr niedrige Matten
    • Komplett versiegelte Oberfläche – von schwarzen, abgeschrägten Kantenstreifen umrandet
    • Keine Ausgasung vom Polymer – 100 % frei von DOP – sicher für alle Reinraum Umgebungen
    • Auf Silber-Ionen basierende antimikrobielle Technologie, die das Wachstum von Bakterien verhindert
    • Die niedrige und dabei höchst stabile Matte bewältigt auch schwere Karren, Hubwagen und sogar Gabelstapler-Verkehr
    • Vorteile:

    • Verringert die Anzahl der Partikel und Keime
    • Ökologische Einsparungen- ersetzt Einwegklebematten, reduziert Abfall und beseitigt den Arbeitsaufwand für die zu produzierenden und -liefernden Verbrauchsgüter
    • Deutlich reduzierte Luftverschmutzungen
    • Die richtige Platzierung der SimStep Matte verhindert Kreuz-Kontaminationen
    • Die Polymeroberfläche bietet einen angenehmen Gehkomfort
    • 3-maliges Auftreten oder 3 Radumdrehungen ermöglichen eine 100%igen Partikel- und Bakterienentfernung
    • Vollständige Dekontamination in großen und unumgehbaren Kontrollzonen
    • Verliert auch nach mehrmaligem Betreten nicht an Effektivität
    • Einwegüberziehschuhe bleiben nicht hängen
    • Keine Übertragung von Klebemittel in die kritischen Bereiche
    • SimStep Matten sind wiederverwertbar
    • Maximale Wirtschaftlichkeit
    • Kosteneinsparung durch Wegfall von Einkauf, Lagerhaltung und Austausch von herkömmlichen Abziehklebstoffmatten
    • Kontaktdaten auf einen Blick

      Zu Fragen rund um dieses Produkt (inkl. Verlegeservice) und alle weiteren Leistungen der
      IAB Reinraum-Produkte steht Ihnen unser Fachpersonal gerne zur Verfügung.

      info@iab-bs.de
      IAB-Reinraumprodukte
      cleanroomconcept

      Verweise:

      Reinraumhandschuhe – sauber bis in die Fingerspitzen
      Staubbindematten und Klebefolienmatten schützen Eingangsbereiche zum Reinraum
      Verpackungen in der technischen Sauberkeit – Interview mit Dipl.-Ing. Kerstin Lau, Antalis Verpackungen
      Reinraumbekleidung in voller Pracht
      Reinraumtaugliche Zwischenbekleidung
      Partikelrückhaltevermögen von Reinraumbekleidung
      Abriebfestigkeit von Reinraumbekleidung


      Verfasst von Peter Wolf

      Zu diesem Artikel gibt es Noch keine Kommentare. Kommentar verfassen »

      Veröffentlicht in Reinraum

      Schlagwörter, , , , , , , , ,


    « »

    Both comments and pings are currently closed.

    Comments are closed.


    Online Magazin Konzept und Realisierung kreateam & wolf informationsdesign