• Home
  • Technische Sauberkeit
  • Reinraum
  • Messtechnik
  • Bekleidung
  • Verbrauchsmaterial
  • Veranstaltungen
  • VR
  • |Promotion|
  • 09. Februar 2012

    Reinraumtechnik und Reinraumpraxis – Basiskompetenz durch VDI-Fortbildung

    Planer und Praktiker, die im Bereich Reinraumtechnik mit den vielfältigen Belangen rund um Sauberkeit betraut sind, benötigen ein fundiertes Wissen. Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) greift diesen Bedarf gezielt auf und bietet professionelle Schulungen zum Erwerb einschlägiger Kompetenzen.

    VDI-Reinraum-Schulungen

    Der VDI bietet professionelle Schulungen zum Erwerb einschlägiger Kompetenzen. (Foto: shironosov / istockphoto.com)

    Eines der vielzähligen Angebote befasst sich mit der Vermittlung einer umfassenden Basikompetenz im Bereich Reinraumtechnik. Das Schulungsangebot, das sowohl im März als auch im Juni dieses Jahres durchgeführt wird, bietet eine Vielzahl an Schwerpunkt-Themen. Damit werden Mitarbeiter befähigt, Aufgabenstellungen kompetent wahrzunehmen, Problematiken zu erkennen und sie möglichst umfassend zu bewältigen.

    Inhaltliche Themen der Schulung

    • Was ist Reinraumtechnik?
    • Planung Inbetriebnahme und Betrieb eines Reinraumes
    • Dokumentationsmanagement (inkl. GMP Anforderungen)
    • Kontaminationen und Konzepte zur Beherrschung
    • Reinraumklassifizierung
    • Qualitätswesen
    • Personal und Material im Reinraum (Kleidung, Verhalten, Schleusenprozesse, Personalmanagement)
    • Aufbau und Wirkungsweise von Reinraumanlagen
    • Filtertechnik
    • Messsysteme
    • Überwachungssysteme
    • Regelwerke
    • Messtechnik und Monitoring
    • Abnahme und Zertifizierung
    • Risiko- / Bedarfsanalyse
    • Praxisbeispiele

    Reinraum – umfassendes Wissen erwerben

    VDI-Logo

    Der VDI bietet auch im Jahr 2012 qualifizierte Reinraumschulungen (Foto: VDI)

    Nach Abschluss der Schulung sind die Teilnehmer in Kenntnis der aktuellen Regeln der Technik im Reinraumbereich. Gleichzeitig verfügen sie über ein umfassendes Wissen, wie Produktionsausfälle vermieden werden. Damit können sie erheblich zu Kostensenkungen im Betrieb beitragen.

    Darüber hinaus sind Teilnehmer des Seminars befähigt, Risiken für die zu fertigenden Produkte einzuschätzen und das Unternehmen und die Mitarbeiter angemessen zu schützen. Über die Besonderheiten eines Reinraums sind sich die so geschulten Mitarbeiter bewusst und können sich künftig in den Räumen der Sauberfertigung korrekt verhalten. Dabei legen die Schulungsexperten besonderen Wert darauf, den Blick der Teilnehmer sowohl auf das Ganze als auch auf wichtige Detail-Aspekte zu lenken.

    Reinraumtechnik Programmablauf

      Kontamination

    • Physikalische Grundlagen
    • Risiken durch Kontamination und Folgen
    • Strömungsarten und Partikelverteilung
    • Schutzkonzepte für Produkt – Personal – Reinraum
    • Einrichtung von Reinraum-Zonen zur Steuerung der Personal- und Materialströme
    • Technische Regeln der Reinraumtechnik – angepasst an die Erfordernisse spezieller Anwendungsbereiche

    Personal und Material

    VDI-Schulung

    VDI-Schulung Reinraumtechnik und Reinraumpraxis (Foto: deanm1974 / istockphoto.com)

    • Partikelfreisetzung durch Personen und Kleidung
    • Richtiges An- und Ablegen von Reinraumbekleidung
    • Anforderungen an das Verhalten in Schleuse und Reinraum
    • Anweisungen für das Ein- und Ausschleusen von Material
    • Hygiene: Körperpflege, Erlaubtes und Verbotenes
    • Gesamtheit aller Regeln und Anweisungen für die Tätigkeit des Reinraumpersonals und diszipliniertes Verhalten
    • Reinigung von Arbeitsplätzen (einschließlich Reinigungsmittel, Geräte usw.) und Entsorgung von kontaminierten Materialien und Reinigungsflüssigkeiten
    • Abgrenzung zu Aufgaben des Reinigungspersonals
    • Kleidungswechsel und Materialfluss der Bekleidung

    Reinraumsysteme

    • Gebäudebezogene (RLT-Anlagen) und raumbezogene (LF-Anlagen) Systeme
    • Zonen- und Schleusenkonzepte
    • Materialfluss, Ver- und Entsorgung
    • Reinraumgerechte Arbeitsplätze: Einrichtung – Verwendung – Optimierung
    • Abgrenzung von Reinraumbereichen durch Druck, Strömung oder Barrieresysteme
    • Überwachung, Wartung, Instandhaltung und Reinigung von Reinraumsystemen; Beheben von Störungen
    • Messsysteme: Partikel – Strömung – Druckdifferenz – Erholzeit
    • Dokumentation (siehe VDI 2083 Blatt 5.1)
    • Sicherheit: Verhalten bei Notfällen

    Institutsbesuch

    Abschließende Diskussionsrunde

    Abschlussprüfung und Übergabe des Zertifikats

    Reinraum Schulung – Daten auf einen Blick

    Veranstalter: VDI Wissensforum
    Datum der Veranstaltung: 21. und 22. März 2012
    Alternativ-Termin: 26.06.2012 – Reinraumtechnik und Reinraumpraxis – Basiskompetenz
    Zeit: 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr
    Ort der Veranstaltung: Schulungszentrum Rhein/Main der ReinraumAkademie GmbH
    Link zur Anmeldung

     

    Verweise:

    Messtechnik – Blindwert bei der Abklingmessung
    Messverfahren – Die Abklingmessung
    Korrelative Mikroskopie zur Partikel-Analytik
    Mikrotomographie zur Partikel-Analyse
    Partikel – Störgrößen bei Messverfahren
    Der „Illig“-Wert
    Gravimetrie – Wägen im Mikrogramm-Bereich
    Auf der Jagd mit Partikelfallen
    Verfahren zur Partikelmessung
    EDX-Analyse zur Partikel-Messung
    Reinraum – Definition und Übersicht
    Reinraum -Dichtungsschaum als Firewall
    Partikel – Beherrschung und Minmierung


    Verfasst von Ursula Pidun

    Zu diesem Artikel gibt es Noch keine Kommentare. Kommentar verfassen »

    Veröffentlicht in Reinraum, Veranstaltungen

    Schlagwörter


    « »

    Both comments and pings are currently closed.

    Comments are closed.


    Online Magazin Konzept und Realisierung kreateam & wolf informationsdesign