• Home
  • Technische Sauberkeit
  • Reinraum
  • Messtechnik
  • Bekleidung
  • Verbrauchsmaterial
  • Veranstaltungen
  • VR
  • |Promotion|
  • 21. Oktober 2013

    Modernste Reinraum-Wäscherei Europas seit September 2013 in Betrieb

    In Eindhoven wurde Ende September die modernste Reinraum-Wäscherei Europas in Betrieb genommen. Nur knapp ein Jahr Bauzeit nahm das High-Tech-Werk des Unternehmens Initial Cleanrooms Europe in Anspruch. Die neue Produktionsstätte resultiert aus der Zusammenlegung der zwei bisherigen Standorte in Veldhoven und Kerkdorp.

    Reinraum-Bekleidung

    Höchste Qualitäts- und Servicestandards im neuen Werk in Eindhoven (Foto: Darko Tenšek/rentokil-initial.com

    Initial Cleanrooms Europe ist mit rund 220 Mitarbeitern Teil des Rentokil Initial-Konzerns. Das Unternehmen, das Reinraum-Services bereithält, bietet insbesondere Arbeitskleidung, aber auch Möppe und Moppsysteme sowie Reinraumzubehör wie Handschuhe oder Überschuhe.

    Investitionen in Millionenhöhe für neue Reinraum-Wäscherei

    „Wir freuen uns, an einem so bedeutenden Technologiestandort der Niederlande unser neues Zuhause gefunden zu haben“, erklärt Nicola Cassanelli, General Manager Cleanrooms Europe. Der Anbieter von Reinraumtextilien und -zubehör realisierte Investitionen in Millionenhöhe und schuf damit das insgesamt 6.000 Quadratmeter große Gelände auf der „grünen Wiese“ in Eindhoven.

    Reinraumbekleidung

    Eröffnung des Werks in Eindhoven: (v.l.n.r.: Peter Slator (Divisional Managing Director), Monique List (Council Member Economic Affairs, City of Eindhoven), Nicola Cassanelli (General Manager Cleanrooms Europe) und Holger May (Regional Managing Director Central & Eastern Europe); Foto: rentokil-initial.com)

    Reinraum-Wäscherei bietet High-Tech-Reinräume

    Den Kern des Produktionsbereichs bilden zwei High-Tech-Reinräume. Einer der beiden Reinräume bietet eine Partikel-Konzentration von nur 100 pro Kubikfuß. Im Vergleich zu klimatisierten Büroräumen, die im Schnitt über 10.000 Mal mehr Partikel verfügen, werden damit besonders reine Verhältnisse geboten. Dies wird möglich, da die Raumluft vollständig über eine komplette Filterdecke dem Raum zugeführt und bis zu 400 Mal pro Stunde komplett im energieschonenden Umluftverfahren ausgetauscht wird.

    Reinraumwäscherei bietet perfekte technische Voraussetzungen

    Unter diesen Bedingungen werden Kleidungsstücke dekontaminiert, getrocknet und sterilisiert. Besonders in der Halbleiterfertigung und Arzneimittelforschung ist der Bedarf an spezieller Reinraumbekleidung erheblich. „Wir sind sicher, dass wir gerade in diesen Branchen noch weiter wachsen werden. Unsere hochmoderne Produktionsstätte bietet dazu alle technologischen Voraussetzungen“, erläutert Nicola Cassanelli. Nunmehr können in der Reinraum-Wäscherei in Eindhoven pro Woche doppelt so viele Textilien aufbereitet, instandgesetzt, dekontaminiert und auf Wunsch auch sterilisiert werden.

    Reinraum

    Das neue High-Tech-Werk von Initial Cleanrooms Europe in Eindhoven (Foto: rentokil-initial.com)

    Energiewirtschaft hat hohen Stellenwert

    Besonderen Wert legt das Werk in Eindhoven auf eine zeitgemäße Energiewirtschaft. So wird aus der Abwärme der Wäschetrockner und dem Abwasser Energie zurückgewonnen. Darüber hinaus recycelt das Unternehmen 3.000 Liter Wasser pro Stunde und nimmt auch in Hinblick stromsparender LED-Beleuchtung eine Vorreiterrolle ein. Schließlich bietet Initial Cleanrooms für die europaweit tätigen Großkunden einen für diese Branche einzigartiges Ausfallsicherungskonzept. Dieses einzigartige Konzept der moderensten Reinraum-Wäscherei Europas sowie der hauseigene „Gold Standard“ garantiert Kunden an allen vier europäischen Reinraum-Standorten stets gleichhohe Qualitäts- und Servicestandards sowie verschiedene Reinraumklassen.

     
    Initial Cleanrooms Europe bietet seit September modernste Reinraum-Wäscherei:

    Verweise:
    Schmutzschleusen – Sauberkeit im Eingangsbereich
    Reinraumschleusen – optimale Verbindungen zwischen Reinraumklassen
    Sauberkeit und Reinraum – Produktpräsentation mittels Virtual Realty (VR
    Sauberfertigung – Personal im Fokus
    Sauberraum – Auswahl der Sauberkeitsstufe
    Zukunft Reinraumbekleidung – Interview mit Carsten Moschner
    Reinraumbekleidung in voller Pracht
    Reinraumtaugliche Zwischenbekleidung
    Partikelrückhaltevermögen von Reinraumbekleidung


    Verfasst von Ursula Pidun

    Zu diesem Artikel gibt es Noch keine Kommentare. Kommentar verfassen »

    Veröffentlicht in Reinraum, Bekleidung

    Schlagwörter, , , , , , , ,


    « »

    Both comments and pings are currently closed.

    Comments are closed.


    Online Magazin Konzept und Realisierung kreateam & wolf informationsdesign