• Home
  • Technische Sauberkeit
  • Reinraum
  • Messtechnik
  • Bekleidung
  • Verbrauchsmaterial
  • Termine
  • VR
  • |Promotion|
  • 12. Juni 2013

    LOUNGES und VISION PHARMA ab 2014 am neuen Messestandort Stuttgart

    Die Messe-Highlights LOUNGES und VISION PHARMA gehen ab 2014 neue Wege. Mit dem Wechsel zum Standort Stuttgart können Ansprüche an Führungspositionen im Bereich Reinraumtechnik sowie weitere Impulsgebungen in den vielzähligen Bereichen der Pharmaproduktion künftig noch deutlicher unterstrichen werden.

    VISION PHARMA

    Der Wechsel zum Messe-Standort Stuttgart bietet noch mehr Impulse und Synergien (Foto: Inspire GmbH)

    Im nächsten Jahr ist es soweit: LOUNGES (Reinraum- und Gebäudetechnik) und VISION PHARMA (Moderne Prozesse – Innovationen und Lösungen) verändern ihren bisherigen Standort und werden zukünftig am Messeplatz Stuttgart präsentiert. Damit fanden die beiden Messen in diesem Jahr letztmalig in Karlsruhe statt. Der Veranstalter – die Inspire GmbH – freut sich schon jetzt, Aussteller und Besucher im kommenden Jahr vom 3. bis 5. Juni in Stuttgart begrüßen zu dürfen.

    LOUNGES präsentiert Innovationen in Stuttgart

    In Hinblick auf den neuen Standort Stuttgart kann die LOUNGES ihren Anspruch auf eine klare Führungsposition in den Bereichen Reinraumtechnik, Wasser + Reinstmedien sowie Materialien + Oberflächen noch deutlicher untermauern. Dabei stehen auch am neuen Messeplatz wie gewohnt Technologien im Bereich Herstellungsprozesse im Fokus. Die LOUNGES tangiert viele Branchen, für die reine Umgebungen höchste Priorität erfordern. Hierzu zählen u.a.:

    • Reinraumtechnik
    • Gebäudetechnik
    • Bekleidung
    • Verbrauchsmaterial
    • Hygiene
    • Reinigung
    • Wasser und Reinstmedien
    • Materialien und Oberflächen

    Standortvorteil für LOUNGES und PHARMA VISION

    Ebenso ergibt sich für die VISION PHARMA mit dem Wechsel des Standorts eine Vielzahl neuer Impulse. In den Bereichen Pharmaproduktion, Pharmaverpackung und Pharmatransport sowie Qualitätssicherung und GxP lässt sich auch hier der Führungsanspruch noch deutlicher festigen und weiter ausbauen. Die Messe beschäftigt sich nachhaltig mit dem Herstellungsprozess in der Pharma- und Biotechnologie sowie Herstellung, Automation, Verpackung, Lagerung, Logistik und Analytik. Zusätzlich stehen die Bereiche gesetzliche Grundlagen, Richtlinien und Regelwerke, Pharma-IT, aber auch die Lohnherstellung mit allen dazugehörenden Dienstleistungen im Mittelpunkt.

     
    LOUNGES und VISION PHARMA werden künftig in Stuttgart präsentiert:

    Fotos: Inspire GmbH; Animation: Sauberkeit & Reinraum.com

    Internationaler Status wird weiter ausgebaut

    Mehr als 8.000 Interessenten aus insgesamt 28 Ländern besuchten zurückliegend die beiden beliebten und stark nachgefragten Veranstaltungen. Der Wechsel zum Messestandort Stuttgart bietet eine hervorragende Chance, den bereits erzielten, internationalen Status noch weiter auszubauen. Der neue Messeplatz in Stuttgart in direkter Nähe zum Flughafen im wirtschaftsstarken Südwesten, bietet damit hervorragende infrastrukturelle und organisatorische Standortvorteile. Für Aussteller und Fachbesucher ergibt sich hieraus ein Gewinn mit deutlichem Mehrwert.

    LOUNGES und PHARMA VISION mit Führungsanspruch

    Das konsequente Statement des Führungsanspruchs, der sich aus den Versprechen für Qualität und Service der Veranstaltungen ergibt, bietet Ausstellern ein hohes Maß an Sicherheit. Für die Entscheidung, Investitionen in Marketingstrategien genau an diesem Ort einzusetzen, spricht der neu gewählte Ort für sich, bietet er sich doch zielgerichtet als Treffpunkt von Herstellern, Ausstellern Geschäftsfreunden und Besuchern in geradezu idealer Weise an. Hinsichtlich des Wechsels nach Stuttgart konnte gleichzeitig auch der häufig ausgesprochene Wunschtermin vieler Besucher und Aussteller, aber auch des Messebeirats Berücksichtigung finden. Der Termin jeweils in der Woche vor Pfingsten ließ sich nunmehr langfristig sichern.

    Konzept der LOUNGES und PHARMA VISION bleibt bestehen

    Das bisher so erfolgreich gestaltete Konzept der LOUNGES und PHARMA VISION bleibt auch künftig weitgehend unverändert. Aussteller und Besucher können somit weiterhin mit einer Vielzahl kommunikativ ausgerichteter Events rechnen. Hierzu zählen Vorträge und Vorführungen auf Aktionsbühnen ebenso, wie die Angebote Essen & Trinken, Abendveranstaltungen und Rückzugszonen. Die alles findet innerhalb eines einzigartigen Flairs statt, sodass Teilnehmer die gewohnte Anziehungskraft auch am neuen Messestandort genießen.

     

    Rückblick LOUNGES du VISION PHARMA 2012 in Karlsruhe:

    Verweise:
    LOUNGES 2013 – Interview mit Ulrich Rothgerber, Inspire GmbH
    Fraunhofer IPA verleiht Stuttgarter Oberflächentechnik-Preis “DIE OBERFLÄCHE”
    Restschmutzanalyse zur Bestimmung der Oberflächensauberkeit
    Hans Illig – Pionier in der Technischen Sauberkeit
    Technische Sauberkeit – Interview mit Dipl.-Ing. Hans Illig
    Interview mit Hans Illig Teil2
    Restschmutz vermeiden – aber wie?
    Portrait Volker Burger – Experte für Restschmutzanalysen
    Verfahren zur Partikelmessung



    « »

    Both comments and pings are currently closed.

    Comments are closed.


    Online Magazin Konzept und Realisierung kreateam & wolf informationsdesign