• Home
  • Technische Sauberkeit
  • Reinraum
  • Messtechnik
  • Bekleidung
  • Verbrauchsmaterial
  • Veranstaltungen
  • VR
  • |Promotion|
  • 02. August 2011

    Beratung technische Sauberkeit

    Gut beraten im wahren Wortsinn sind Unternehmen, die für die konsequente Umsetzung einer Sauberfertigung sowie für die Schulung der Mitarbeiter eine Beratung technische Sauberkeit heranziehen. Experten und Profis auf dem Gebiet der technischen Sauberkeit managen fach- und sachkundig die bevorstehende Umstellung in der Produktion.

    Beratung im Bereich technische Sauberkeit

    Beratung im Bereich technische Sauberkeit hat viele Vorteile (Foto: H. Gall / istockphoto.com)

    Unternehmen, die sich den Herausforderungen der technischen Sauberkeit stellen, werden mit einer Vielzahl an Fragestellungen konfrontiert. Teile der Produktion oder ganze Produktionsstätten auf eine Sauberfertigung umzustellen, erfordert ein hohes Maß an Professionalität und Know-How. Da stellt sich schnell die Frage, auf welche Weise die Umstellung am zweckmäßigsten erfolgen soll, sodass die Produktionsabläufe nicht über Gebühr belastet werden. Auch die Frage danach, welche Mitarbeiter im Betrieb die künftigen Aufgabestellungen der Sauberfertigung übernehmen können, muss geklärt werden.

    Beratung technische Sauberkeit – Know-How, das sich auszahlt

    Der Einsatz eines externen Beraters lohnt in vielfacher Hinsicht: Bei einer vollständigen Umstellung steht der Berater den Mitarbeitern mit seiner jahrelangen Erfahrung zur Seite und hilft, eine maßgeschneiderte Lösung passgenau in die Unternehmensstruktur zu integrieren.

    Als Begleiter für eine maximale Optimierung bereits vorhandener Standards innerhalb der Produktionsabläufe kann der Experte wertvolle Arbeit leisten. So werden zusätzlich unnötige Produktionsausfälle vermieden und sämtliche Aspekte der Sauberfertigung optimiert.

    Auch die Fortbildung der Mitarbeiter muss sichergestellt sein. Hier leistet die externe Beratung technische Sauberkeit quasi Pionierarbeit, denn generelle Neuerungen in der technischen Sauberkeit werden an die zuständige Belegschaft weitergegeben und können umgehend in die Ablaufprozesse der Produktion eingebunden werden.

    Vorteile der fachkundigen Beratung

    Kenntnis der Normen

    Für die technische Sauberkeit gibt es unterschiedliche Richtlinien und Standards. Der Berater verfügt über Kenntnisse derselben und weiß wie diese zu interpretieren und in die Praxis umzusetzen sind.

    Sauberkeitsvorgaben und Sauberkeitsdefinitionen

    Experten im Bereich Beratung technische Sauberkeit verfügen über das Know-How wie Sauberkeitsvorgaben und Sauberkeitsdefinitionen für den eigenen Prozess aber auch für die Zulieferanten zu formulieren sind, sodass sie durchgängig und überprüfbar sind.

    Durchführung des Sauberkeitsprojektes

    Ein Berater für technische Sauberkeit verfügt über das nötige Wissen und die nötige Erfahrung, wie Sauberkeitsprojekte systematisch und Schritt für Schritt umgesetzt werden müssen.

    Erfahrung aus anderen Projekten

    Erfahrungswerte aus Projekten anderer Unternehmen, über die ein Berater für technische Sauberkeit verfügt, bringen einen wertvollen Wissensvorsprung. Berater wissen nicht nur, wie es Andere machen, sondern vor allem auch, wie es die Besten machen.

    Beste Branchenkenntnisse

    Umfassende Kenntnisse der Branche befähigen den Berater zu bestmöglichen Entscheidungsfindungen und Auswahlmöglichkeiten der geeigneten Strategien.

    Kenntnis verfügbarer Vorrichtungen und Messmittel

    Weitreichende Kenntnisse zu verfügbaren Produkten, Messmitteln und Vorrichtungen zur Erreichung der Sauberkeitsziele bieten zusätzliche Vorteile sowie eine Kosten- und Zeitersparnis.

    Praktische Erfahrung

    Einen hohen Stellenwert hat nicht zuletzt die praktische Erfahrung. Sie führt zu raschen Entscheidungen. Eine Beratung technische Sauberkeit klärt auch, welche Vorgaben und Ziele unter welchen Bedingungen erreichbar und welche Vorstellungen unrealistisch sind.

    Wichtige Entlastungen

    Engineering-Mitarbeiter, die ein Projekt umsetzen müssen, können bei Problemen wie etwa Streitigkeiten, Gerichtsangelegenheiten oder einem Klagefall umfassende Entlastung durch einen professionellen Berater für technische Sauberkeit erfahren.

    Organisatorische Unterstützung

    Durch das Heranziehen eines professionellen Beraters lassen sich Kosten- sowie organisatorische Forderungen innerhalb einer großen Firma einfacher durchsetzen. Engineering-Mitarbeiter können auf den externen Experten verweisen und so die Notwendigkeit der Maßnahmen untermauern.

     

    Weitere Informationen zum Thema:

    Portrait Volker Burger – Berater für technische Sauberkeit
     
    Dipl.-Ing. (FH) Volker Burger im Interview mit dem Herausgeber
    von Sauberkeit & Reinraum Dipl-Ing. (FH) Stefan Oberhauser:


    Verfasst von Ursula Pidun

    Zu diesem Artikel gibt es Noch keine Kommentare. Kommentar verfassen »

    Veröffentlicht in Technische Sauberkeit

    Schlagwörter, , ,


    « »

    Both comments and pings are currently closed.

    Comments are closed.


    Online Magazin Konzept und Realisierung kreateam & wolf informationsdesign