• Home
  • Technische Sauberkeit
  • Reinraum
  • Messtechnik
  • Bekleidung
  • Verbrauchsmaterial
  • Termine
  • Virtual Reality Galerie
  • |Promotion|
  • 29. August 2011

    Auf der Jagd mit Partikelfallen

    Promotion

    Mit Partikelfallen von CleanControlling gehen Mitarbeiter in Produktions- und Fertigungsbereichen auf Nummer Sicher. In der Luft befindliche Partikel werden aufgefangen und sicher fixiert. Die sich anschließende Analyse bringt Aufschluss über den Grad der Verschmutzung und lässt Festlegungen geeigneter Maßnahmen zu.

    Falle für Partikel

    Mit einer Partikel-Falle von CleanControlling gehen Produktionsbetriebe auf Nummer Sicher. (Foto: CC)

    Kostspielige Qualitätseinbußen und ein Stopp der Produktion aufgrund von schädlichen Partikelvorkommen können sich Unternehmen und Forschungsbereiche nicht leisten. Zur Vorbeugung solcher unerwünschter Zwischenfälle aber auch zur generellen Diagnostik kommen aussagekräftige Tests mittels Partikelfallen zur Anwendung. CleanControlling bietet Partikelfallen in hoher Qualität und sendet auf Anforderung das bewährte Partikelfallen-Set. Mit dem für Nutzer leicht anwendbaren Diagnose-Set lassen sich Rückschlüsse auf mögliche Partikelaufkommen bereits im Frühstadium erkennen. Eventuelle Einbußen hinsichtlich der Produktionsausbeute und Ausschussware lassen sich damit ebenso vorsorglich eingrenzen, wie zusätzliche Produktionskosten und Umsatzeinbrüche, die durch partikelbedingte Verschmutzungen entstehen.

    Partikelfallen – Vorsorge bringt Sicherheit

    Partikel-Falle von CleanControlling

    Partikelalle von Cleancontroling(Foto: CC)

    Mit bloßem Auge sind die Übeltäter der Produktion nicht zu erfassen. Immerhin zählen „Mikropartikel“ zu den kleinsten Teilchen mit einem Durchmesser unter einem Millimeter. Kleinste Partikel, die sich möglicherweise in oder auf Produkten einlagern und zu funktionellen Beeinträchtigungen führen, können mit den bewährten Partikelfallen-Set von CleanControlling sicher erkannt und analysiert werden.

    Das Prinzip der Partikelfallen beruht auf einer dauerhaften Fixierung von Partikeln, die aus den umgebenden Prozessen oder Oberflächen stammen. Da es sich um Verunreinigungen direkt am Aufstellungsort handelt, lassen sich präzise Auskünfte über die lokale Kontamination sensibler Standorte generieren.

     

    Partikelfallen – Aufstellung und Anwendung leicht gemacht

    Partikelständer

    Der zweckmäßige Messständer ist ebenfalls bei CleanControlling erhältlich. (Foto: CC)

    Die Anwendung ist denkbar einfach. Mit nur wenigen Handgriffen lassen sich Partikelfallen von Cleancontrolling an den speziell gewünschten Standorten platzieren. Vorhandene Partikel setzen sich auf dem Filterpad ab und werden dort dauerhaft fixiert. Nach einem durch den Anwender selbst bestimmten Zeitraum werden die Partikelfallen mit den speziellen, mitgelieferten Kunststoffabdeckungen verschlossen und schließlich mit der im Lieferumfang befindlichen Rücksendeverpackung zur Auswertung an das CleanControlling-Analyselabor geschickt.

    Partikelfallen – ausführliches Analyseprotokoll

    Bereits nach einem kurzen Zeitraum erhalten die Einsender ein ausführliches und aussagekräftiges Analyseprotokoll. Es beinhaltet Auswertungen sowohl zur Anzahl als auch hinsichtlich der Größe der aufgespürten Partikel. Zusätzlich werden die Partikel in metallisch glänzende bzw. nichtmetallische Partikel unterteilt. Auch eine bebilderte Darstellung der Fasern zählt zum Bestandteil der ausführlichen Cleancontrolling-Partikelanalyse. Zu einer weiteren Beratung hinsichtlich einer detaillierten Interpretation der gewonnen Ergebnisse steht CleanControlling auf Wunsch bereit. Gleiches gilt für die Ausarbeitung weiterführender Festlegungen geeigneter Maßnahmen, die zur Reduktion der analysierten Partikel führen.

    Partikelfallen – komplettes Set für die Analyse

    Falle für Winkel

    CleanControlling Winkelfallen (Foto: CC)

    Das Set beinhaltet folgende Bestandteile:


    « »

    Both comments and pings are currently closed.

    Comments are closed.


    Online Magazin Konzept und Realisierung kreateam & wolf informationsdesign