• Home
  • Technische Sauberkeit
  • Reinraum
  • Messtechnik
  • Bekleidung
  • Verbrauchsmaterial
  • Veranstaltungen
  • Virtual Reality Galerie
  • 24. Februar 2012

    Sauberkeit & Reinraum auf der Lounges 2012 – Produktpräsentation mittels Virtual Reality (VR)

    Auf der Kommunikations-Messe LOUNGES 2012 geht das Onlinemagazin Sauberkeit & Reinraum mit einer innovativen Produktpräsentation an den Start. Dabei dreht sich alles um „Virtual Reality“ (VR), einer neuen und äußerst effizienten Präsentationsform von Produkten. Besucher und Interessenten sind eingeladen, sich einen umfassenden Eindruck zu verschaffen.

    Virtual Reality Präsentationen

    Am LOUNGES-Messestand von Sauberkeit & Reinraum dreht sich alles um Virtual Reality (Foto: kryczka / istockphoto.com)

    Um Produkte erfolgreich vermarkten zu können, reicht die Nutzung herkömmlicher, klassischer Werbemaßnahmen oftmals nicht aus. Kreativität, Einfallsreichtum und viel Know-how auf dem Gebiet werberelevanter Strategien sind gefragt, um die erforderliche Aufmerksamkeit für Produkte, Angebote und Dienstleistungen zu gewinnen.

    Sauberkeit & Reinraum präsentiert Virtual Reality

    Kunden möchten in der Regel bereits im Vorfeld detailgenau informiert werden und auf anschauliche Weise in Erfahrung bringen, ob das entsprechende Produkt den individuellen Anforderungen und Vorstellungen der möglichen Käufer standhalten kann. Interaktive 3D-Visualisierungen werden daher mehr und mehr zum unverzichtbaren Instrument von Experten, die sich mit allen Aspekten rund um die Vermarktung beschäftigen. Sauberkeit & Reinraum präsentiert daher ab sofort die vielfältigen Instrumente der Informationstechnologie in seiner Virtual Reality Galerie.

    Virtual Reality – Zukunft der Präsentation

    „Virtual Reality“ dient dabei zu Visualisierungen von Produkten wie etwa Maschinen, Reinräumen, Bekleidung und vieles mehr, die hinsichtlich ihrer physikalischen Eigenschaften fotorealistisch dargestellt werden. Möglich wird dies durch eine computergenerierte, interaktive und virtuelle Umgebung in Echtzeit. Eindrucksvoller und detailgetreuer können Angebote kaum präsentiert werden. Betrachter haben die Möglichkeit, sich in Virtual Reality-Umgebungen kugelförmig in allen Richtungen zu drehen, Details zu vergrößern und ausführliche Informationen abzurufen. Eine solche Präsentation eignet sich u.a. hervorragend für Unternehmen der Bereiche Reinraumplanung, Reinraum-Bekleidung, Reinraum-Möbel, Schleusensysteme, Reinigungs-Maschinen, Lüftereinheiten sowie für Anbieter von kompletten Reinräumen mit spezieller Ausstattung. Dabei werden mittels Animation beispielsweise auch Bearbeitungsprozesse, spezielle Reinigungsprozesse und Luftströme der einzelnen Modelle visualisiert und vermitteln so einen realitätsgetreuen Eindruck.

    Sauberkeit & Reinraum – Galeriebesuch inklusive

    Auf der diesjährigen LOUNGES demonstriert und präsentiert der Herausgeber des Onlinemagazins Sauberkeit & Reinraum, Dipl.-Ing.(FH) Stefan Oberhauser anhand eines ersten Kunden-Modells, welche vielfältigen Vorteile bei Produktbewerbungen mittels Virtual Reality zu erwarten sind. Wer der Virtual Reality Galerie von Sauberkeit und Reinraum einen Besuch abstattet, der kann die VR-Modellpräsentation des Unternehmens DASTEX Reinraumzubehör im wahren Wortsinn von allen Seiten betrachten und sich darin virtuell bewegen. Ganz nach Wunsch des Unternehmens wurde hier eine Reinraumschleuse für Personal modelliert und darin eine ausgesuchte Produktpalette platziert, die zuvor ebenfalls maßstabsgetreu modelliert wurde. Besucher erwartet eine realitätsgetreu dargestellte Personalschleuse, die aus den beiden Bereichen Schwarzbereich und Sauberbereich besteht und durch ein Sit-over voneinander getrennt sind. Integrierte Hotspots können angewählt werden und geben dann detailliert Auskunft zu Verbrauchsprodukten, die inklusive der Behältnisse bei DASTEX erhältlich sind.

    VR als Bestandteil der Marketing-Strategie

    Eingebettet in andere effizente Werbemaßnahmen oder als Stand-alone-Angebot erreichen Unternehmen, die sich dieser modernen Marketing-Strategie bedienen, besonders viel Aufmerksamkeit. Die Modelle lassen sich zudem in redaktionelle oder werbende Beiträge – ähnlich wie ein Video – einbinden und bleiben damit auch dauerhaft im Magazin bestehen. Ganz nach Wunsch des Kunden und des zur Verfügung gestellten Materials wie etwa CAD-Modelle, Fotografien, reale Produkte etc., benötigt Sauberkeit & Reinraum etwa zwei bis drei Wochen zur Umsetzung eines entsprechenden „Virtual Reality“ – Projekts.

    Vorteile der VR-Modell-Präsentation auf einen Blick:

    • Außendarstellung
      Innovative und moderne Präsentation des Unternehmens nach außen sowie eine sehr genaue Darstellung des Produkts. Das VR-Modell wird exakt nach den Vorstellungen des Kunden erstellt und kann Bilder, Texte und auch weitere Modelle enthalten.
    • standalone-Version
      Die Modelle sind auf einem iPad und Laptop als standalone-Version verfügbar. Daher können sie zusätzlich zur Verkaufs- und Vertriebsunterstützung verwendet werden. Daraus resultiert ein enormer Zusatznutzen für die Verkaufsmitarbeiter.
    • Element der eigenen Webseite
      Das VR-Modell lässt sich zusätzlich auf der Unternehmens-Webseite einbinden. Die Seite wird durch einen solchen Eye-Catcher zusätzlich aufgewertet.
    • Bestandteil der Marketing-Strategie

      In Verbindung mit klassischen Werbemöglichkeiten wie etwa einer Bannerwerbung, Promotion-Beiträgen und Unternehmenspräsentationen wird mittels Virtual Reality speziell die Online- und Multimedia- Präsenz bereichert.

    • Präsentation im Onlinemagazin
      Das neuartige Konzept der Virtual Reality Galerie im Onlinemagazin Sauberkeit & Reinraum offeriert den Magazin-Lesern Möglichkeiten, realitätsgetreue visuelle Informationen interaktiv abzufragen. Dadurch entsteht ein zusätzliches, spannend aufbereitetes „Informationserlebnis“, das über die reine Präsentation von Fakten hinausgeht und den Leser aktiv mit einbezieht.

    Virtual Reality Paket für Unternehmen

    Sauberkeit & Reinraum ebnet den Weg zum eigenen Virtual Reality Modell und erstellt das individuelle VR-Paket für Betriebe und Unternehmen.

    Im Lieferumfang enthalten sind:

    • realitätsgetreues, interaktives 3D-Modell ihres Produktes
    • virtuelle Anwendungsumgebung für ihr Produkt
    • Hotspots mit Zusatzinformationen im virtuellen Modell
    • Veröffentlichung des Modells in der Galerie von Sauberkeit & Reinraum
    • Verwendung des Modells auf ihrer Unternehmens-Website
    • Offlineversion zur Verwendung auf ihrem iPad oder Laptop
    • Verwendung auf ihrem iPhone
    • Bannerwerbung auf der Startseite von Sauberkeit & Reinraum für ein Jahr
    • Link zur ihrer Website (für ein Jahr online)
    • Redaktioneller Artikel über eines ihrer Wunschprodukte (für ein Jahr online)
    • Firmenporträt auf Sauberkeit & Reinraum (für ein Jahr online)

    Sauberkeit & Reinraum Infos auf einen Blick

    Sie finden Sauberkeit & Reinraum der LOUNGES 2012:
    Standnummer D11.4 (download Messeplan)

    Messe Karlsruhe

    Anreise

    Öffnungszeiten:
    Tag 1: 28. Februar 2012, 9.00 bis 18.00 Uhr
    Tag 2: 29. Februar 2012, 9.00 bis 18.00 Uhr
    Tag 3: 1. März 2012, 9.00 bis 16.00 Uhr

     
    „Virtual Reality“ – realitätsgetreu und komplex:

    Verweise:

    Sauberkeit & Reinraum ist Teilnehmer der LOUNGES 2012
    LOUNGES 2012 -Interview mit Jennifer Würsching
    Reinraumtechnik und Reinraumpraxis – Basiskompetenz durch VDI-Schulung
    IRR Reinraum- und Laborforum
    ZVO – Fachtagung Industrielle Teilreinigung 2012
    Reinraumtechnik – ICCCS Symposium 2012 Zürich</a>
    ÖRRG – Mehr Sicherheit mit O-Team-Training
    Sauberkeit & Reinraum ist Teilnehmer der Lounges2012

    Rückblick parts2clean2011:

    Korrelative Mikrokopie zur Partikel Analytik
    MAFAC-Maschinenfabrik -Industrielle Teilereinigung
    Fraunhofer IPA – Interview mit Dr.-Ing. Dipl.-Phys. Markus Rochowicz
    Fraunhofer IPA – Teil 2


    Verfasst von Ursula Pidun

    Zu diesem Artikel gibt es Noch keine Kommentare. Kommentar verfassen »

    Veröffentlicht in Reinraum, Veranstaltungen, Virtual Reality Galerie

    Schlagwörter, , ,


    « »

    Both comments and pings are currently closed.

    Comments are closed.


    Online Magazin Konzept und Realisierung kreateam & wolf informationsdesign