• Home
  • Technische Sauberkeit
  • Reinraum
  • Messtechnik
  • Bekleidung
  • Verbrauchsmaterial
  • Veranstaltungen
  • Virtual Reality Galerie
  • 23. März 2016

    Reinraum LOUNGES 2016: „Networking ist der entscheidende Faktor“

    Die jährlich stattfindenden Reinraum LOUNGES blicken in diesen Jahr auf eine 10-jährige Erfolgsgeschichte zurück und feiern vom 5. bis 7. April 2016 ihr erstes rundes Jubiläum. 2007 ging die Veranstaltung erstmals an den Start und zählt mit den professionellen Angeboten rund um Reinraum und Pharmaprozess, Konzeptionen, Qualitätssicherungen und Regelwerke zu den bedeutendsten Event dieser Branche. Das damals völlig neue Konzept ist vollumfänglich aufgegangen und wird stetig weiter angepasst. Wir sprechen mit Ulrich Rothgerber vom Veranstalter Inspire GmbH über den aktuellen Status und künftige Entwicklungen.

    Reinraum

    Die LOUNGES 2016 blicken in diesen Jahr auf eine 10-jährige Erfolgsgeschichte zurück und feiern vom 05. bis 07. April 2016 ihr erstes rundes Jubiläum. (Foto: Inspire GmbH)

    Herr Rothgerber, in diesem Jahr feiern die Reinraum LOUNGES bereits ihr 10-jähriges Bestehen. Können Sie einmal zusammenfassen, was den großen Erfolg ausmacht und welche Hürden Sie als Veranstalter bewältigen mussten, um sich durchzusetzen?

    LOUNGES 2016

    Ulrich Rothgerber / Inspire GmbH
    (Foto: Inspire GmbH)

    Es ist in erster Linie die kommunikative Atmosphäre der LOUNGES. Im Gegensatz zur klassischen Messe stehen hier Networking, Neuheiten und Weiterbildung gleichwertig im Mittelpunkt. Für die meisten Fachbesucher eine tolle Sache – für viele ausstellende Firmen, die sonst nur die reine Produktshow kennen, noch gewöhnungsbedürftig. Wenn diese Firmen dann den Mehrwert dieser Veranstaltung erkannt haben und ihn nutzen, kommt der Erfolg und die Begeisterung.

    Hat es sich ausgezahlt und bewährt, dass sich unter dem LOUNGES-Dach gleich beide Themenfelder – also Reinraum und Pharmaprozess – konzentrieren?

    Abgestimmt mit vielen Ausstellern und Besuchern sowie dem Messebeirat, entwickeln sich die LOUNGES immer weiter. Die Konzentration auf Reinraum und Pharmaprozess spiegelt die Marktanforderungen der Branchen und ergänzen sich ideal gegenseitig.

    Sie legen als Veranstalter großen Wert darauf, die LOUNGES nicht als „Messe“ im klassischen Sinne zu bezeichnen und den Fokus unter anderem auch auf moderne kommunikative Bedürfnisse zu setzen. Was konnte diesbezüglich realisiert werden?

    Die LOUNGES bieten Produkte, Dienstleistungen, Vorführungen, Vorträge, Diskussionsrunden, Bars mit unterschiedlichen Angeboten, Abendveranstaltungen und viele Möglichkeiten sich in Ruhe zu unterhalten. Diese unterschiedlichen Plattformen bieten reichlich Möglichkeiten ins Gespräch zu kommen und die LOUNGES als eigenständiges Veranstaltungsformat zu nutzen.

    Die Besucherzahlen sind Jahr für Jahr kontinuierlich gestiegen. Wie viele Fachbesucher erwarten Sie zur Jubiläumsveranstaltung?

    Die aktuellen Besucheranmeldungen zeigen einen klaren Anstieg gegenüber den vergangenen Jahren im gleichen Zeitraum vor der Veranstaltung.

    Die Zahl der Unternehmen und Branchen, die unter kontrollierten Umgebungsbedingungen arbeiten müssen, nimmt weiter zu. Inwieweit schlägt sich das auch in den Teilnehmerzahlen der Aussteller nieder, also im Sinne von markanten Wachstumsraten im Vergleich zu früheren Jahren?

    Die Ausstellerzahlen 2016 sind mit den Vorjahren nicht vergleichbar. Die LOUNGES haben wir für dieses Jahr auf das Thema Reinraum und Pharmaprozesstechnik ausgerichtet und Themen, wie Food, Hygienic Design oder Biotechnologie komplett rausgenommen. Betrachtet man nun ausschließlich die aktuellen Themen, dann haben wir einen klaren Ausstellerzuwachs zu verzeichnen. Vergleicht man aber die Ausstellerzahlen von letztem Jahr mit allen Themen und diesem Jahr mit den zwei Themen, dann haben wir ca. 20 Aussteller weniger. Diese Betrachtung wäre aber falsch, daher verfälscht eine reine Darstellung der Zahlen das tatsächliche Bild der Veranstaltung.

    LOUNGES-2016

    Aussteller präsentieren professionell und anschaulich neueste Entwicklungen und Innovationen der Branche. (Foto: Inspire GmbH)

    Auch für den Bereich Medizintechnik werden die Themen Sauberkeit, Reinraum und reinste Umgebungsbedingungen mehr und mehr zu einem wesentlichen Thema. Schlägt sich dieser Wachstumsfaktor inzwischen ebenfalls auf die Zahl der Aussteller nieder?

    Viele unserer ausstellenden Firmen, haben neben der Pharmazie natürlich den wachsenden Markt der Medizintechnik im Blick. Produkte, Anwendungen und Dienstleistungen für diesen Bereich werden in großer Zahl angeboten. Die Ausweitung in die Bereiche Sauberraum und Technische Sauberkeit hat Einzug gehalten.

    Welche weiteren Entwicklungen fallen darüber hinaus ins Auge, die ggf. vor wenigen Jahren so deutlich noch nicht erkennbar waren und eventuell auch überrascht haben?

    LOUNGES 2016

    Live-Präsentationen auf den LOUNGES 2016 (Foto: Inspire GmbH)

    Immer mehr Branchen erkennen den Nutzen der Herstellung ihrer Produkte unter kontrollierten Bedingungen. Von den extremen Anforderungen bei der Herstellung von Halbleitern bis hin zu weniger aufwändigen Maßnahmen, um Produkte zu verbessern und weniger Ausschuss zu produzieren, reicht die Bandbreite.

    Alles was die Reduzierung von schädlichen Partikeln unterstützt und Funktionseinschränkungen vermeidet, steigert die Effizienz in der Herstellung. Sauberraum und Technische Sauberkeit erweitern den Bereich der klassischen Reinraumtechnik enorm.

    Die LOUNGES stehen für eine herausragende Atmosphäre, realisiert durch Ausstellungen, Vorträge und spezielle Aktionsbühnen. Welche Rolle spielt hier auch ein modernes Networking?

    Networking ist der entscheidende Faktor im Veranstaltungsgeschäft. Immer mehr Firmen lassen ihre Mitarbeiter nicht mehr auf jede Veranstaltung als Besucher fahren, da i.d.R. die Zeit dafür fehlt. Ausschlaggebend für eine Besuchsgenehmigung ist der Mehrwert einer Veranstaltung. Neben den vielen Produkten und Dienstleistungen der ausstellenden Firmen zählen Weiterbildungsmöglichkeiten, aber vor allem das Networking mit Kollegen und Kunden zu den wichtigsten Argumenten – und hier ist die LOUNGES führend.

    Gibt es hinsichtlich der Ausrichtung der LOUNGES schon Pläne für die Zukunft?

    LOUNGES 2016

    Vielfalt und neue Kommunikationswege prägen die LOUNGES. (Foto: Inspire GmbH)

    Eine nunmehr 10jährige sehr erfolgreiche Veranstaltung, die zum Treffpunkt der Reinraum- und Pharmabranche wurde, entwickelt sich – wie die Branche auch – weiter. Besucher und Aussteller wünschen sich eine einzige Veranstaltung, die mehr bietet, als eine klassische Ausstellungsmesse, auf der man erfolgreich eigene Produkte und Dienstleistungen vermarkten, sich in angenehmer Atmosphäre weiterbilden und sein Netzwerk erweitern kann.

    Dieser Wunsch stand schon immer bei uns an erster Stelle. Um diesem noch mehr gerecht zu werden, planen wir für 2017 umfangreiche Änderungen, die Besucher und Aussteller einander noch viel näher bringen werden. Alle wissen, wie begrenzt die zeitlichen Ressourcen sind – umso wichtiger ist es, dass die wenige Zeit optimal und effizient auf einer Veranstaltung genutzt wird.

    Können Sie uns schon einige der geplanten Änderungen benennen?

    Die LOUNGES 2017 finden vom 31. Januar 2017 bis 2. Februar 2017 in der Messe Stuttgart statt. Neu ist ein optimiertes Hallendesign mit neuen, vielfältigen Buchungsmöglichkeiten und variabler Standgestaltung. Es gibt künftig Loungestände, Marktplätze, Innovationsbereiche, Posterpräsentationen und vieles mehr. Für jedes Interesse einer ausstellenden Firma ist etwas dabei. Verstärkt ist die Einbindung von Universitäten, Hochschulen und Instituten eine ideale Quelle, um einem akuten Fachkräftemangel entgegenzuwirken und eine zusätzliche Plattform für das Zusammenspiel Ausbildung, Forschung und Wirtschaft. Unterstützt werden diese Aktivitäten künftig durch die Recruiting-Days – live und online. Neu sind neben dem gesetzten TOP-Vortragsprogramm auch Vortragsforen für Aussteller. Hier werden Themen gemeinsam mit Partnern und/oder Verlagen präsentiert.

    Welche weiteren Highlights stehen im Fokus?

    Darüber hinaus werden alle Standpräsentationen für jeden Standplatz künftig mit festen Zeiten im Programm dargestellt. Das Highlight: Es wird eine integrierte „Darkzone“ geben. Um das Networking ganzjährig zu sichern, gibt es künftig eine moderne und erweiterte Internetplattform mit aktuellen Informationen. Z.B. Firmenportraits, Firmennews, Produkte / Innovationen, Stellensuche und Angebote usw. Mit der neuen Loungecommunity bieten die LOUNGES zukünftig die ideale Plattform für Kontakte und effizientes Leadmanagement. Themen wie „Technische Sauberkeit“ erweitern die Anwendungsfelder des Reinraum-Angebotes.

    Wir danken für das Gespräch und wünschen eine erfolgreiche Veranstaltung im Jubiläumsjahr.

    Informationen auf einen Blick:
    LOUNGES 2016 – 05. April bis 07. April 2016
    Veranstaltungsort: Landesmesse Stuttgart
    Anschrift: Messepiazza 1, D-70629 Stuttgart
    Internet: www.messe-stuttgart.de
     
    Öffnungszeiten:
    05. April 2016, 8.15 bis 18.00 Uhr
    06. April 2016, 8.15 bis 18.00 Uhr
    07. April 2016, 8.15 bis 16.00 Uhr
    Anmeldung täglich ab 8.15 Uhr Beginn der Vorträge um 9.00 Uhr
     

    Rückblick LOUNGES 2014:

    Verweise:
    Veranstaltungen auf einen Blick
    Portrait Volker Burger – Experte für Restschmutzanalysen
    Reinraumschleusen – optimale Verbindungen zwischen Reinraumklassen
    Zukunft Reinraumbekleidung – Interview mit Carsten Moschner/DASTEX
    Sauberkeit und Reinraum – Produktpräsentation mittels Virtual Realty (VR
    Reinraumschleuse für das Personal
    Sauberraum – Auswahl der Sauberkeitsstufe


    Verfasst von Ursula Pidun

    Zu diesem Artikel gibt es Noch keine Kommentare. Kommentar verfassen »

    Veröffentlicht in Reinraum, Veranstaltungen

    Schlagwörter, , , , , , ,


    « »

    Both comments and pings are currently closed.

    Comments are closed.


    Online Magazin Konzept und Realisierung kreateam & wolf informationsdesign