• Home
  • Technische Sauberkeit
  • Reinraum
  • Messtechnik
  • Bekleidung
  • Verbrauchsmaterial
  • Veranstaltungen
  • Virtual Reality Galerie
  • 27. September 2018

    Reinraum Hitzeschutz-Handschuhe sowie Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken

    Promotion

    Auch in Reinräumen und im Umgang mit Objekten die besondere Ansprüche an die technische Sauberkeit stellen gilt es, Hände von Mitarbeitern b.z.w. Produkte mit denen hantiert wird vor mechanischen und thermischen Einflüssen und Gefahren zu schützen.

    Moderne Industrieanlage

    Moderne Industrieanlage (© Andrei Merkulov/Fotolia)

    Für die besonderen Ansprüche in Reinräumen und in technischen Sauberkeitsbereichen hat die Firma HJM 2 spezielle Schutzhandschuhe in ihr Progamm aufgenommen.

    Schutzhandschuh gegen mechanische Risiken RN 88K.

    Sehr robuster Handschuh für alle Bereiche in denen Mensch und Produkt geschützt werden müssen, z.B. für den Umgang mit scharfkantigen Materialien und Oberflächen, Montagearbeiten, Maschinenreinigung u.s.w.
    Ideal für die Arbeit mit scharfkantigen Gegenständen wie z.B. Kupferfolien.
    Für alle Bereiche in denen Mensch und Produkt geschützt werden müssen.

    Schutzhandschuh RN 88K

    Schutzhandschuh RN 88K (Foto: HJM)

    Die Handschuh-Innenfläche besteht zu 100% aus Schweinsleder, der Handrücken aus 100% Polyester Maschenware.

    Eigenschaften

    • Hoher Verschleißwiderstand
    • Nahezu fusselfrei
    • Hinterlässt keine Schweißabdrücke auf empfindlichen Oberflächen
    • Elastisch
    • Sehr guter Tragekomfort

    Erfüllt die Kategorien / Normen

    • PSA Kategorie 2
    • Leisungsstufen EN 388: 2123X
    • EN 388:2016 (DIN EN 388:2017-01) – Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken
    • EN 420:2003+A1:2009 (DIN EN 420:2010-03) – Schutzhandschuhe – Allgemeine Anforderungen und Prüfverfahren –

    Mehr Infos zu RN 88K.

    Reinraum Hitzeschutz-Handschuh T-300

    Überall dort, wo kurzzeitig mit heißen Produkten hantiert werden muss, ist der Einsatz von Hitzeschutz-Handschuhen sinnvoll, um Verletzungen des Anwenders zu vermeiden. Dieser Handschuh wurde speziell für Arbeiten im Reinraum entwickelt.

    Hitzeschutzhandschuh T-30

    Hitzeschutzhandschuh T-300 (Foto: HJM)


    Hitzeschutz-Handschuhe kommen zum Beispiel in der Halbleiter Herstellung und in der SMT-Fertigung zum Einsatz.

    Eigenschaften

    • Schutz vor Kontaktwärme bis 100°C mind. 15 Sek.
    • Material: 98% Meta-Aramid, 1% Antistatik-Faser, 1% Rayon
    • Reinraumklasse: 100 / ISO 5
    • Antistatisch
    • Waschbar bei 60°C / Trocknung: 80°C

    Erfüllt die Kategorien / Normen

    • Norm: EN 407:2004

    Mehr Infos zu T-300.

     

    Kontaktdaten auf einen Blick:

    Das Service-Team der HANS J. MICHAEL GmbH freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme und steht bei Fragen gerne beratend zur Verfügung.

    Weitere Informationen:
    HANS J. MICHAEL GmbH
    Hart 11 71554 Weissach im Tal
    Tel.: 07191/9105-0 Fax: 07191/9105-19
    e-mail: office@hjm-reinraum.de
    Internet: www.hjm-reinraum.de

    Verweise:
    ESD Reinraum-Schuhe mit abnehmbarer Gamasche
    Bekleidungskonzepte für den Einsatz in Bereichen der Technischen Sauberkeit
    Reinraumschleuse für das Personal
    Reinraumklassen – Herzstück der Standardisierung
    Sauberfertigung – Personal im Fokus



    « »

    Both comments and pings are currently closed.

    Comments are closed.


    Online Magazin Konzept und Realisierung kreateam & wolf informationsdesign