• Home
  • Technische Sauberkeit
  • Reinraum
  • Messtechnik
  • Bekleidung
  • Verbrauchsmaterial
  • Veranstaltungen
  • Virtual Reality Galerie
  • 10. Oktober 2014

    Markttrends und innovative Lösungen für die Reinraumtechnologie

    Für Praktiker in Fertigung und Produktion stellt sich oftmals die Frage, was für Bau, Planung und Betrieb eines Reinraums benötigt wird. Innovative Lösungen und Markttrends für diesen Bereich werden auf der internationalen Fachmesse für Reinraumtechnologie „Cleanzone“ auf dem Messegelände in Frankfurt am Main präsentiert, die in Kürze ihre Pforten öffnet.

    Reinraumtechnologie

    Die Fachmesse Cleanzone fördert auch den Wissenstransfer und Austausch unter Experten.
    Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Sandra Gätke)

    In wenigen Tagen ist es soweit: Die renommierte Branchenmesse Cleanzone öffnet am 21. und 22. Oktober 2014 ihre Pforten und bietet Teilnehmern, Ausstellern und Besuchern eine Fülle an Angeboten rund um Innovationen und Lösungen für die Reinraumtechnologie. Wer sich ein umfassendes Bild zu den Bereichen Technologie und Produktion in reinen Umgebungen machen möchte und einen Überblick wünscht, welche Trends an diesem Markt vorherrschen, darf hier nicht fehlen.

    Reinraumtechnologie und Hightech-Produkte

    „Weltweit steigt der Bedarf an Hightech-Produkten, die unter reinen Bedingungen produziert werden müssen. In diesem dynamischen Wachstumsfeld bieten wir mit der Cleanzone internationalen Fachleuten eine Plattform, um Innovationen und neue Herausforderungen über alle Anwendungsfelder hinweg zu diskutieren. Als weltweit führender Anbieter von Technologiemessen sehen wir die Cleanzone als hervorragende Ergänzung unseres Portfolios“, erläutert Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt.

    Am 21. und 22. Oktober 2014 findet die Branchenmesse Clanzone in  Frankfurt am Main statt. (Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Sandra Gätke)

    Am 21. und 22. Oktober 2014 findet die Branchenmesse Clanzone in Frankfurt am Main statt.
    (Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Sandra Gätke)

    Beste Wachstumsperspektiven

    Industrien, die Reinraumtechnologien anwenden, können sich über sehr gute Wachstumsperspektiven freuen. Aussteller bieten auf der Cleanzone eine Vielzahl ihrer Innovationen, zu denen Interessenten und Besucher dieser Fachmesse einen weitreichenden Überblick inklusive aller erforderlichen Informationen erhalten.

    Hierzu zählen u.a.:

    • Klimatechnik
    • Lüftungstechnik
    • Reinraumschleusen
    • Reinraum Fußböden
    • Reinraum Bekleidung
    • Reinigungsmittel
    • Desinfektionsmittel
    • Messtechnik
    • Regeltechnik

    MEMS und viele weitere Hightech-Produkte

    Reinrtaumtechnologie

    Präsentation auf der Cleanzone
    (Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Sandra Gätke)

    Dabei liegt das Augenmerk auch auf winzig kleinen Sensoren, die auf einem Chip Regie übernehmen und regeln, dass sich beispielsweise bei einer Drehung eines Tablet-Computers auch automatisch der Bildschirm dreht. MEMS (Mikro-Electromechanical-Systems) zeichnen sich dadurch aus, dass sie – ähnlich wie Sinnesorgane – chemische, biologische, thermische und mechanische Reize im Sinne von Scans aufnehmen und diese Informationen weiter verarbeiten.

    Diese sogenannten MEMS, aber auch viele weitere Produkte im Hightech-Bereich lassen sich aus dem Alltag nicht mehr wegdenken. Sie finden sich in LEDs, Photovoltaikzellen, Komponenten für elektronische Sicherheitssysteme im Auto, organischen Leuchtdioden, Lasertechnik und Mikrochips wieder.

    Reinraumtechnik im Fokus

    Die Produktion der MEMS findet in speziellen Reinräumen statt, in denen reinste Umgebungsbedingungen gewährleistet sind. Insbesondere in der Mikrotechnologie wird unter Produktion innerhalb reinen Bedingungen vor allem verstanden, dass die Konzentration der in der Luft befindlichen Partikel so gering wie möglich gehalten wird. Nur so lässt sich der erforderliche hohe Qualitätsstandard der Produkte gewährleisten.

    Mikro- und Nanochips im Einsatz

    In Reinräumen wird immer mehr Hightech produziert, da Strukturen einzelner Produkte stetig verkleinert werden. So kommen inzwischen nicht nur Mikro- sondern auch Nanochips zum Einsatz. Zum Vergleich: Ein Nanometer wird nur mittels Einsatz eines Elektronenmikroskops darstellbar, denn es entspricht lediglich einem Milliardstel Meter. Solche Feinst-Strukturen können bereits durch winzigste Staubkörner beschädigt bzw. funktionsunfähig werden. In der Folge kann es zu erheblichen Produktionsausfällen kommen, die nicht nur zu Engpässen in der Produktion führen, sondern auch kostenintensiv sind.

    Reinraumtechnologie

    Herausforderungen werden über alle
    Anwendungsfelder hinweg diskutiert. Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Sandra Gätke)

    Cleanzone bietet umfassenden Überblick

    „Hightech-Unternehmen, wie sie im SPECTARIS-Verband zusammengeschlossen sind, nutzen Reinraumtechnologie in ihrer täglichen Arbeit, um die hohe Qualität ihrer Produktion zu sichern. Die „Cleanzone“ bietet ihnen einen umfassenden Überblick über innovative technische Lösungen in diesem Bereich. Dank des interdisziplinären Ansatzes der Messe wird es ihnen darüber hinaus ermöglicht, über die eigenen Branchen hinaus Anregungen aufzunehmen und Knowhowtransfer zu ermöglichen“, fasst Dr. Wenko Süptitz, Leiter des Fachverbandes Photonik und Präzisionstechnik, Deutscher Industrieverband für optische, medizinische und mechatronische Technologien e.V, die vielfältigen Vorteile der Angebote der Cleanzone zusammen.

     

    Verweise:
    Verweise:
    Industriepreis für Schleusensteuerung in Reinräumen
    Personalschleusen – Kostenfaktor wird Thema auf der Cleanzone
    Kongressmesse Reinraumtechnologie – Interview mit Klaus Reinke, Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Frankfurt Exhibition GmbH
    Reinraumtechnik – Interview mit Dr. Lothar Geil
    Technische Sauberkeit – Interview mit Dipl.-Ing. Hans Illig
    Der „Illig“-Wert
    Sauberkeit und Reinraum – Produktpräsentation mittels Virtual Realty (VR
    Reinraumschleuse für das Personal
    Sauberraum –
    Auswahl der Sauberkeitsstufe



    « »

    Both comments and pings are currently closed.

    Comments are closed.


    Online Magazin Konzept und Realisierung kreateam & wolf informationsdesign