• Home
  • Technische Sauberkeit
  • Reinraum
  • Messtechnik
  • Bekleidung
  • Verbrauchsmaterial
  • Veranstaltungen
  • Virtual Reality Galerie
  • 27. März 2018

    ESD Reinraum-Schuhe mit abnehmbarer Gamasche

    Promotion

    Geeignete Schuhe sind in vielen Produktionsbereichen ein wichtiger Bestandteil der persönlichen Schutzausrüstung. Je nach Einsatzgebiet müssen die Schuhe unterschiedliche Voraussetzungen erfüllen und dabei einen sehr guten Tragekomfort aufweisen.

    Ingenieure in Reinraumbekleidung

    Ingenieure mit Schutzbekleidung in Reinraumumgebung (Bildquelle: iStock.com/gorodenkoff)

    Gerade in sensiblen Reinraumbereichen ab Klasse 5 (ISO 14644) sind spezielle Gamaschen-Schuhe die ideale Ergänzung zum Reinraum-Overall. Die Gamasche wird über der Reinraumkleidung (Overall) getragen und bietet so den nötigen Schutz vor Kontaminierung vom Bein- und Fußbereich des Trägers.

    Je nach Einsatzzweck, sind Berufsschuhe oder Sicherheitsschuhe mit Schutzkappe erhältlich. Beide Varianten besitzen einen Reißverschluss zur Aufnahme der Gamasche. Für einen außergewöhnlichen Tragekomfort sorgt die 3-fach plus Dämpfung mit Technogel® im Ballen- und Fersenbereich. Das Obermaterial besteht aus PU-beschichtetem Leder sowie Lycra mit 3 mm Schaum. Das Innenfutter besteht aus Rinderleder, die Einlegesohle ist antistatisch, antibakteriell und antifungizid. Der antistatische Durchgangswiderstand beträgt <35MOhm.

    Reinraumschuhe – in 2 Varianten erhältlich

    Die Reinraumschuhe sind in 2 Varianten erhältlich.

    • Als Sicherheitsschuh mit Stahlkappe
    • Sicherheitsschuh mit Stahkappe

      Sicherheitsschuh mit Stahkappe (Bildquelle: HANS J. MICHAEL GmbH)

      oder als

    • Berufsschuh ohne Stahlkappe
    • Berufsschuh ohne Stahlkappe

      Berufsschuh ohne Stahlkappe (Bildquelle: HANS J. MICHAEL GmbH)

    Gamaschen – in 2 Materialien erhältlich

    Die Gamaschen sind wahlweise erhältlich aus:

    • Selguard-I
    • oder

    • ACLEAN JC Material

    Beide Materialien bestehen zu 98% aus Polyester und
    2% Karbon zur statischen Ableitung und sind für den Einsatz ab
    ISO Klasse 4/5 geeignet.
     

    Die Gamaschen werden mittels Reißverschluss am Schuh befestigt. Für eine individuelle Weitenregulierung sorgt das Gurtband mit Kunststoffschließe am Beinabschluss. 

    Auch in Sachen Reinraum-Ausstattung wie der richtigen Reinraumkleidung, Dokumentationsmitteln oder dem entsprechenden Reinigungsequipment ist die HANS J. MICHAEL GmbH Ihr kompetenter Ansprechpartner.

    Kontaktdaten auf einen Blick:

    Das Service-Team der HANS J. MICHAEL GmbH freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme und steht bei Fragen gerne beratend zur Verfügung.

    Weitere Informationen:
    HANS J. MICHAEL GmbH
    Hart 11 71554 Weissach im Tal
    Tel.: 07191/9105-0 Fax: 07191/9105-19
    e-mail: office@hjm-reinraum.de
    Internet: www.hjm-reinraum.de

    Verweise:
    Bekleidungskonzepte für den Einsatz in Bereichen der Technischen Sauberkeit
    Reinraumklassen – Herzstück der Standardisierung
    Reinraumschleuse für das Personal
    Sauberfertigung – Personal im Fokus
    Sauberraum – Auswahl der Sauberkeitsstufe
    Partikel – Beherrschung und Minimierung



    « »

    Both comments and pings are currently closed.

    Comments are closed.


    Online Magazin Konzept und Realisierung kreateam & wolf informationsdesign